A- | A | A+

Dr. Alexey Yablokov

Alexei Yablokov

Alexei Yablokov, Gründer und Präsident des Zentrums für Russische Umweltpolitik, korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften und ehemaliger Umweltberater Boris Jeltzins, ist der unangefochtene Nestor der russischen Umweltbewegung. Als promovierter Biologe hat er die Auswirkungen der Radioaktivität auf lebendes Gewebe eingehend untersucht. Als Abgeordneter im sowjetischen Parlament konnte Yablokov erreichen, dass Geheimdokumente über die Verheerungen freigegeben wurden, welche die Radioaktivität in seinem Land angerichtet hat, vor allem nach der Nuklearkatastrophe im Südural.

Seit Jahren leitet er den Dachverband der russischen ökologischen Basisorganisationen, die Sozial-Ökologische Vereinigung, die dem russischen Atomenergieministerium Minatom unerbittlich auf die Finger schaut.

Interview "Ein zweites Tschernobyl rückt näher " im IPPNWforum 1/2011 (Artikel als pdf)

Chernobyl - Consequences of the Catastrophe for People an the Environment, Alexey V. Yablokov, Vassily B. Nesterenke, Alexey V. Nesterenko, New York Academy of Sciences 2009 (Buch als pdf)

Yablokov erhielt 2001 den Nuclear-Free Future Award.

« ... zurück